News / Blog
Unsere Gedanken rund um das Wesentliche

IT-Notfallmanagement im Zeitalter von WannaCry und ähnlichen Gefahren

IT-Lösungen können ausfallen – trotz aller Mühen, so etwas zu verhindern. Krankenhäuser ohne Zugriff auf Patientendaten, tote Anzeigetafeln im öffentlichen Nahverkehr, Chaos bei Fluggesellschaften und das alles tagelang: sollte nicht sein, kommt aber vor. Wie schnell kann Ihr IT-Bereich in solchen Fällen Daten und Anwendungen wieder vollständig zur Verfügung stellen und ist das für Ihre kritischen Prozesse wirklich schnell genug? Was kann der IT-Service notfalls zur Überbrückung anbieten und wem im Unternehmen nützt das etwas? IT-Notfallpläne checken und verbessern, IT-Notbetriebsformen erarbeiten und abstimmen – erfahrene Experten der ComConsult Beratung und Planung GmbH helfen Ihnen gerne!

IPv6 bleibt weiterhin im Fokus!

Ist IPv6 immer noch ein Thema? Zumindest stieß die Sonderveranstaltung „Implementierung von IPv6“ der ComConsult Akademie im Mai 2017 auf großes Interesse. Im Rahmen des Seminars wurden technische Aspekte und Erfahrungen der IPv6-Einführung angeregt diskutiert und ausgetauscht. Neben Herrn Schaub von der ComConsult Akademie präsentierten auch Herr Dr. Moayeri und Herr Dr. Dams von der ComConsult Beratung und Planung GmbH ihre umfangreiche Erfahrung aus IPv6-Projekten.
IPv6 bleibt also als Thema weiterhin wichtig und ist noch lange kein alter Hut in der Umsetzung und Planung. Um eine individuelle Lösung für die IPv6-Konzeption zu ermöglichen, unterstützen wir Sie gerne mit angepassten Seminaren und auch darüber hinaus mit individueller Planung und Beratung.

ComConsult berät umfassend zu Kommunikationslösungen für den Gesundheitsmarkt

Die ComConsult Beratung und Planung GmbH ist seit langem stark bei Kunden im Gesundheitsmarkt vertreten, z.B. gehören private Klinikgruppen, Unikliniken und Großkliniken zum Kundenkreis. Gerade in diesem Segment besteht derzeit ein hoher Beratungsbedarf. Kritische Themenfelder sind hier die IT-Sicherheit, neue regulatorische Rahmenbedingungen durch das IT-Sicherheitsgesetz (KRITIS) sowie der Investitionsstau in Hinblick auf VoIP und All-IP. Für diese Themen konnte die ComConsult ihre Beratungsleistungen in den letzten Jahren deutlich ausweiten. Das Competence Center Kommunikationslösungen deckt hier Fragestellungen zu Kommunikationslösungen im Umfeld typischer Krankenhausprozesse umfassend ab und erarbeitet die passenden Konzepte. Wir beraten Sie gerne zu Ihren individuellen Fragestellungen. Sprechen Sie uns an!

Primärspeicher mit SSD, Backup auf Platten

Als Ergebnis einer Ausschreibung setzt ein Kunde der ComConsult Beratung und Planung GmbH konsequent auf neue Technik im Speicherbereich. Für Primärspeicher wird ein redundantes und auf zwei Serverräume verteiltes System eingesetzt, das ausschließlich aus Speicher des Typs SSD (Solid State Drive) besteht. Für Datensicherung (Backup) wird in jedem Raum ein ausschließlich aus Nearline-Festplatten bestehendes System genutzt. So wird die klassische Festplatte aus dem Primärbereich in den Backup-Bereich verdrängt. Tapes kommen nicht mehr zum Einsatz.

Competence Center Data Center

Ist die EN 50173-6 im Planungsalltag für die IT-Gebäudeverkabelung angekommen?

Beim Neubau von Gebäuden ist eine deutliche Zunahme der Nutzung von Netzwerk-Technik auch im Bereich der Technischen Gebäudeausstattung, Gebäudeleittechnik oder Anlagentechnik festzustellen. Doch selten findet man eine Berücksichtigung der im Mai 2014 verabschiedeten Norm EN 50173-6 in den Planungen der Kommunikationsverkabelung wieder. Allen TGA- und Netzwerk-Planern kann nur empfohlen werden, sich frühzeitig mit den diesbezüglichen Normen auseinanderzusetzen, um die richtigen Entscheidungen vor der Planung der „klassischen“ Kommunikationsverkabelung zu treffen. Dies ist eines der Themen des Seminars „IT-Kommunikation im Umfeld von Fertigung und Automation

Ist Windows für Produktionsumgebungen geeignet?

So ein Unsinn, was soll diese Frage? Selbstverständlich ist es das. Windows findet sich fast überall und also auch in Systemen der industriellen Produktion, zur Prozessvisualisierung, zum Messen, Steuern und Regeln uws. ….

Den vollständigen Text des Standpunktes finden Sie im Netzwerk Insider

Im Dschungel vernetzter Cloud-Anbieter und Cloud-Services

Wir kennen es vom ganz alltäglichen Outsourcing: Es wird eine Dienstleistung ausgeschrieben und ein Anbieter bietet zusammen mit einem Subunternehmer an. Dieser könnte natürlich seinerseits auf die Dienste eines anderen Unterauftragnehmers zurückgreifen ….

Den vollständigen Text des Standpunktes finden Sie im Netzwerk Insider

Ein Zertifikat für WLAN Clients?

Sie erinnern sich an meinen vergangenen Standpunkt? Darin berichtete ich über ein fahrerloses Transportfahrzeug (FTF), das sich im WLAN außergewöhnlich verhielt. Unter anderem stellte ich fest, dass der WLAN-Adapter des FTF andere Bitraten verwendete, als von den Access Points vorgegeben ….

Den vollständigen Text des Standpunktes finden Sie im Netzwerk Insider

Sicherheitsrisiko Container?

Container-Techniken der Bauart Docker und Co. haben sich erstaunlich schnell in unseren Rechenzentren etabliert. Dies ist aber eigentlich nicht überraschend, denn mit Containern wird eine wichtige Lücke zwischen der Bereitstellung von (virtuellen) Servern und Anwendungen auf einem Betriebssystem geschlossen ….

Den vollständigen Text des Standpunktes finden Sie im Netzwerk Insider

WLAN Clients senden weiter als man denkt!

Ein fahrerloses Transportfahrzeug (FTF) im Testbetrieb bei einem meiner Kunden: Regelmäßig kommt es zu Störungen und das FTF bleibt unvermittelt stehen ….

Den vollständigen Text des Standpunktes finden Sie im Netzwerk Insider