Thema: "Modulares"

Blogbeitrag: RZ-Georedundanz wird erschwinglich

Mit dem immer dichter werdenden Netz von bereitgestellten Rechenzentrums-Standorten wird RZ-Georedundanz erschwinglich. Zu den Anbietern von RZ-Flächen gehören Stadtwerke, Investoren im Immobilienmarkt und auf die Vermietung von RZ-Infrastrukturen spezialisierte Firmen wie Equinix, IBM und HP. Die Nutzung solcher Angebote ist mit mehreren Vorteilen verbunden. Viele Public-Cloud-Ressourcen sind in denselben Räumlichkeiten erreichbar. Zudem bieten solche RZ-Standorte einen performanten Anschluss an Glasfasernetze, sodass sowohl die Kopplung zu anderen RZs als auch Anschlüsse an WAN und Internet zu besseren Konditionen möglich sind.

Zum Beitrag