Systematische Tests – nicht nur bei Corona!

Gezieltes Testen ist ein wichtiger Beitrag zur Früherkennung von Problemen. Es bietet wichtige Fingerzeige für präventive Nachbesserungen. Es kann helfen, die Ausbreitung eines Problems einzudämmen, bevor es zu einer ernsthaften Störung oder gar zu Schäden mit Notfallsituation kommt. Wichtig sind dabei rechtzeitiges Testen, wohldosierter Umfang, saubere Durchführung und sachkundige Auswertung.

Security by Design – Mitdenken trotzdem erlaubt!

Das BSI warnt vor dem Einsatz der iOS-App „Mail“, kritische Sicherheitslücke gefunden, noch kein Patch verfügbar – so die Schlagzeilen der jüngsten Vergangenheit. Die Empfehlung unter diesen Umständen lautet: Das betroffene Produkt nicht einsetzen, besser auf Alternativen ausweichen. Ist das Thema damit erledigt? Oh nein! Eine gute Reaktion wäre, auch einmal über das eigene Verhalten bei der Nutzung von Mail (und anderen IT-Angeboten) nachzudenken. Mit ein bisschen Wissen und Disziplin kann man einiges zur Schadensbegrenzung beitragen. Wenn die Produktsicherheit dann doch einmal punktuell „schwächelt“, ist nicht automatisch „Tag der offenen Tür“ für Angreifer.

Das europäische Cloud-Projekt GAIA-X geht an den Start

Nach der im Oktober 2019 erfolgten Vorstellung der Idee einer gemeinsamen europäischen Cloud-Infrastruktur, die insbesondere europäische Datenschutzrichtlinien umsetzt, haben der französische und der deutsche Wirtschaftsminister den Startschuss für das Projekt GAIA-X gegeben. Ziel ist der Aufbau einer digitalen Wertschöpfungskette in Europa mit digitalen Technologien und KI-gestützten Systemen, unabhängig von den marktbeherrschenden Hyperscalern in den USA. Das Fundament hiervon soll eine dezentrale, verteilte Dateninfrastruktur bilden, auf deren Basis alle angebundenen Dienste genutzt werden können.

Teams-Erweiterung „Live Events“: Pro und Kontra

Man muss zwischen virtuellen Konferenzen mit der Möglichkeit der persönlichen Begegnung und virtuellen Großereignissen unterscheiden. Letztere sind skalierbar und verbergen die Teilnehmer voreinander. Das geht auf Kosten der Audio- und Video-Rückkanäle für die Teilnehmer, sodass dafür nur Chat übrig bleibt. Ferner muss man den hohen Verbrauch von Ressourcen durch virtuelle Großereignisse bedenken. Auch in der Cloud sind die Ressourcen nicht unendlich.

Microsoft Cloud Germany – Reloaded

Das Treuhändermodell „Microsoft Cloud Germany“ zwischen der Deutschen Telekom und Microsoft ist bekanntermaßen gescheitert. Seit Anfang des Jahres hat Microsoft jetzt die neue Cloud-Region „Deutschland“ mit zwei eigenen deutschen Rechenzentren in Betrieb genommen und stellt aus diesen alle standardmäßigen Office-365-Produkte zur Verfügung. Die neue Office-365-Region „Deutschland“ soll die gescheiterte Microsoft Cloud Germany ablösen.

40 Jahre IEEE 802

In diesem Jahr wird ein Projekt 40 Jahre alt, dessen Ergebnisse unser Leben mittlerweile in fast allen Lebenslagen prägen: IEEE 802.

Sichere Videokonferenz: BSI-Kompendium KoViKo

Nicht nur als Auswirkung der Corona-Krise und der damit geforderten räumlichen Distanz ist es nützlich, Besprechungsteilnehmer zusammenbringen zu können, die sich an verschiedenen Orten aufhalten.

Endlich: Microsoft 365 Business Voice ist verfügbar

Das lang erwartete Telefonie-Add-On „Microsoft 365 Business Voice“ ist endlich auch in Deutschland als Ergänzung zu den Microsoft-365-Business-Lizenzen verfügbar. Microsoft erhöht damit die Attraktivität von Teams gerade auch für den in Deutschland so wichtigen KMU-Markt. Aber es gibt auch Einschränkungen.

Quo vadis Unify & Avaya?

Am 11. Februar verkündete Atos, Eigentümerin von Unify, eine neue strategische Partnerschaft mit RingCentral. Dies ist insofern bemerkenswert, da RingCentral im Oktober des vergangenen Jahres ebenfalls eine Kooperation mit Avaya im UCaaS-Bereich unterzeichnet hat.

Mexican Standoff

In einer Krise kommt es oft dazu, dass Ausgaben drastisch reduziert werden. Der Staat und Unternehmen mit großen finanziellen Reserven müssen gegensteuern.