Neue Funktionen bei VMware vSAN

15.11.2018 / Dr. Behrooz Moayeri / Leiter des Competence-Centers Data Center

Mit VMware vSAN 6.7 Update 1 stehen neue Funktionen zur Verfügung. Dazu gehören die folgenden: Simulation der Auswirkung der Deaktivierung von Clusterknoten zwecks Wartung, Schätzung der Auswirkung von Deduplizierung und Kompresssion auf das Datenvolumen, Darstellung der Entwicklung der Deduplizierungs- und Kompressionsrate über die Zeit, automatische Reclamation für die Freigabe nicht benötigter Speicherkapazität und Möglichkeit der Nutzung von Jumbo Frames nur in einem Teil des Clusters. So setzt sich der Trend zu mehr Funktionen bei Lösungen zur Virtualisierung von Direct Attached Storage fort. Solche Lösungen, die von VMware, aber auch Microsoft und auf Open-Source-Basis verfügbar sind, etablieren sich zunehmend neben klassischen SAN- und NAS-Lösungen.