Digitalisierung der Schulen: kaum Bewegung seit mehr als 20 Jahren

15.09.20 / Thomas Steil

Die Corona-Pandemie hat uns allen schmerzlich vor Augen geführt, wie es um die Digitalisierung der Bildungseinrichtungen in Deutschland steht.

Und das Thema ist nicht neu. Wie man am folgenden Bild erkennen kann, ist nicht nur Jens Riwa seit über 20 Jahren Sprecher der Tagesschau, sondern auch an dem Thema „Digitalisierung von Schulen“ wird seit mehr als zwei Jahrzehnten herumgebastelt.

Gelesen von Beate Luckei
Dauer: 00:04:25

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.