Medientechnik wird zunehmend Teil der IT

30.09.20 / Thomas Steil

Wenn man sich die aktuellen Medientechnikinstallationen in Office-Umgebungen ansieht, trifft man häufig auf einfache Insellösungen, die im Normalfall höchstens mit einigen Komponenten der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) kommunizieren. Dies sind dann simple Szenarien wie „Wenn Projektor an, dann Leinwand ausfahren und Licht dimmen“. In den vergangenen Jahren wurden die Medientechnikinstallationen immer umfangreicher und benutzerfreundlicher und seit einiger Zeit werden diese auch immer vernetzter.

Gelesen von Beate Luckei
Dauer: 00:02:20

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.