Netzwerkautomatisierung – Braucht man das?

04.06.20 / Dr. Johannes Dams

Die neuen Lösungen für ein Netzwerkmanagement, die eine höhere Flexibilität und Effizienz versprechen, gibt es mittlerweile seit einigen Jahren. Fast alle Hersteller bieten entsprechende Lösungen nicht nur für das Rechenzentrum, sondern auch für das Campus-Netz. So ist es nicht verwunderlich, dass bei fast jedem Projekt zum Thema Netzwerkkonzept oder Netzwerkausschreibung die Frage nach einer Fabric, Overlay oder einem Software-Defined-Networks gestellt wird. Im Endeffekt ist es für die Betreiber moderner Netzwerke und die Entscheider unumgänglich, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Gelesen von Beate Luckei
Dauer: 00:05:06

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.