Sind Multimode-Fasern tot?

18.03.2020 / Dr. Behrooz Moayeri

In den letzten 30 Jahren haben wir uns an die Koexistenz von Multimode- und Singlemode-Fasern gewöhnt. Multimode-Technologie kann mit preiswerteren Transceivern genutzt werden. Mit Singlemode können wesentlich größere Distanzen überbrückt werden. Das begrenzte Bandbreiten-Länge-Produkt jeder Multimode-Faser bedeutet, dass mit zunehmender Bitrate die Reichweite von Multimode sinkt. Haben wir einen Punkt erreicht, an dem die kurze Reichweite die Sinnfälligkeit von Multimode-Fasern infrage stellt?

Gelesen von Beate Luckei
Dauer: 00:03:31

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.