Beiträge

Stabiler Betrieb hat Vorrang!

/
Von einigen unserer Kunden erfahren wir, dass in dieser Pandemiezeit der stabile Betrieb von IT-Infrastrukturen für die gesamte Organisation geschäftskritisch geworden ist. Es gibt bereits personelle Engpässe bei der Wahrnehmung wichtiger Betriebsaufgaben für die IT.

Absicherung von Videokonferenzen nach BSI

/
Wir stellen das am 14. April 2020 vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) veröffentlichte Kompendium Videokonferenzsysteme (KoViKo) vor und diskutieren die Konsequenzen für die Absicherung von realen Lösungen.

Nutzung von Videokonferenzen? Aber sicher!

/
„Und es hat Zoom gemacht“ – Dieser Satz ist spätestens seit dem durch Corona hervorgerufenen exponentiellen Anstieg der Videokonferenznutzung in aller Munde. Neben Zoom erleben auch die anderen Anbieter von Videokonferenzlösungen eine extrem steigende Nutzung der Dienste. Gerade Cloud-basierte Dienste, deren Einführung schnell und ohne große Investition in die eigene IT-Infrastruktur geschehen kann, wurden in der ersten Jahreshälfte verstärkt genutzt. Nicht selten lag jedoch der Fokus zunächst auf der Funktionalität der Lösungen, wodurch sicherheitstechnische Aspekte in den Hintergrund gerieten. Dabei sollte man bei Videokonferenz- oder UCC-Lösungen ein angemessenes Sicherheitsniveau nicht außer Acht lassen.

Sichere Videokonferenz: BSI-Kompendium KoViKo

/
Nicht nur als Auswirkung der Corona-Krise und der damit geforderten räumlichen Distanz ist es nützlich, Besprechungsteilnehmer zusammenbringen zu können, die sich an verschiedenen Orten aufhalten.

Veranstaltungen

Absicherung von Videokonferenzen nach BSI

Wir stellen das vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) veröffentlichte Kompendium Videokonferenzsysteme (KoViKo) vor und diskutieren die Konsequenzen für die Absicherung von realen Lösungen.