Beiträge

Moderne Notruf-Konzepte

Durch die Umstellung von ISDN auf IP haben sich auch die Verfahren für Notrufe in öffentlichen Telefonnetzen geändert. Wurde der Leitstelle früher einfach die Postanschrift des Netzabschlusspunktes mitgeteilt, müssen heute weit ausgefeiltere Verfahren eingesetzt werden, um einen Notrufenden ausfindig zu machen. Mobilität und zentrale SIP-Trunks erfordern komplett neue technische Ansätze, um schnelle Hilfe garantieren zu können.

Speichermedien – Micron stellt Produktion von 3D XPoint ein

Lokale TK- und UC-Lösungen haben es in Zeiten von Covid-19 schwer. Ihre Daseinsberech-tigung wird zunehmend in Zweifel gezogen, und dies mit Recht. Ein Beispiel für die Unzuläng-lichkeiten ist das Thema New Work.

Die Auswirkungen der Pandemie auf die Kommunikation in Unternehmen

Lokale TK- und UC-Lösungen haben es in Zeiten von Covid-19 schwer. Ihre Daseinsberech-tigung wird zunehmend in Zweifel gezogen, und dies mit Recht. Ein Beispiel für die Unzuläng-lichkeiten ist das Thema New Work.

T-Systems trennt sich von Telekommunikationsdiensten

Der Transformationsprozess der DTAG-Tochter T-Systems schreitet voran. Die seit 2019 laufenden Bestrebungen, den Konzern neu aufzustellen, haben seit dem 01.07.2020 einen neuen Meilenstein erreicht.

Telekom baut ATM zurück.

Die Abschaltung von ISDN war nur die erste Stufe des Rückbaus der alten Kommunikationsinfrastrukturen. Da bis Ende 2020 neben den Privatkunden auch alle Unternehmensanschlüsse umgestellt sein werden, geht die Telekom jetzt dazu über, die nächste Alt-Technologie aus ihrem Netz zu entfernen.

SIP-Trunks: Ausschreibungserfahrungen

Für die Planung von SIP-Trunks sind einige Festlegungen erforderlich. Unter anderem muss entschieden werden, ob das Internet, MPLS oder dedizierte Leitungen als Trägermedium für den SIP-Trunk genutzt werden. Ferner ist eine Entscheidung bezüglich der Absicherung des SIP-Trunks erforderlich. In der Regel wird dazu ein SBC eingesetzt.

Was ist das PAI-Feld?

Notrufe stellen auf einem zentralen SIP-Trunk eine Herausforderung dar, denn für die Signalisierung des Ursprungsortes wird der Netzabschlusspunkt mit einer geografischen Anschrift verknüpft und diese der Leitstelle angezeigt. Stammt der Notruf jedoch nicht aus der Zentrale stimmt diese Anschrift nicht mehr und es wird die falsche Leitstelle informiert.