Verkabelung als Gewerke-übergreifende Basis für die Gebäude-IT

  • Kann​ ​es​ ​eine​ ​gewerkeübergreifende​ ​Universal-Verkabelung​ ​für​ ​ein​ ​Gebäude​ ​geben? Wenn​ ​ja,​ ​wo​ ​ist​ ​die​ ​Schnittstelle​ ​zu​ ​den​ ​Gewerken​ ​und​ ​was​ ​umfasst​ ​der gewerkeübergreifende​ ​Teil?
  • Wie​ ​unterscheidet​ ​sich​ ​die​ ​EN​ ​50173-6​ ​von​ ​den​ ​bisherigen​ ​Verkabelungsnormen?
  • Wie​ ​viele​ ​Unterverteiler​ ​werden​ ​benötigt​ ​um​ ​eine​ ​saubere​ ​Basis​ ​für​ ​alle​ ​Gewerke​ ​zu legen?
  • Was​ ​bringt​ ​die​ ​Berücksichtigung​ ​der​ ​Norm​ ​an​ ​Vorteilen?
  • Was​ ​sind​ ​die​ ​Besonderheiten​ ​einer​ ​anwendungsneutralen​ ​Verkabelung​ ​bei​ ​Nutzung durch​ ​die​ ​Gebäudeleittechnik?
  • Welche​ ​grundsätzlichen​ ​technischen​ ​und​ ​organisatorischen​ ​Entscheidungen​ ​müssen getroffen​ ​werden?
  • Warum​ ​lassen​ ​sich​ ​die​ ​bekannten​ ​Verkabelungs-Technologien​ ​und​ ​Materialien​ ​nicht immer​ ​1:1​ ​für​ ​Netze​ ​der​ ​Gebäudeleittechnik​ ​verwenden?
  • Warum​ ​kann​ ​man​ ​aus​ ​den​ ​Erfahrungen​ ​beim​ ​Aufbau​ ​von​ ​lokalen​ ​Netzen​ ​im Industrie-Umfeld​ ​lernen?

Preis

150,00 € netto (1 Stunde)

Dieses Webinar ist Bestandteil unseres Seminares: IT-Infrastrukturen für das Gebäude der Zukunft
<a href="https://www.comconsult.com/author/hartmut-kell/">Hartmut Kell</a>

Hartmut Kell