Einträge von Dr. Jürgen Suppan

Wird Office 365 bestehende UC-Installationen von Cisco und Unify verdrängen?

Auf den ersten Blick wirkt diese Frage deplatziert. Office 365 ist nun mal keine UC-Lösung. Aber wer einen Blick in die nächsten 12 bis 36 Monate wirft, der sieht, dass Microsoft die schnelle Verbreitung von Office 365 nutzen wird, um den gesamten UC-Markt zu verändern. Und dies ist nicht ein zufälliges Abfallprodukt, sondern eine sehr geplant wirkende Entwicklung.

Warum Microsoft Teams und Cisco Spark Projekte scheitern

Die Einführung von UCC-Produkten ist keineswegs ein Selbstläufer. Dabei sind Cisco Spark (jetzt Webex Teams) und Microsoft Teams nur Stellvertreter für alle Produkte in diesem Bereich. Unify Circuit, Slack und andere sind davon nicht ausgenommen. Das Risiko eines Scheiterns von UCC-Projekten speziell im Sinne fehlender Akzeptanz seitens der Benutzer ist generell hoch.

Power over Ethernet als generelle Stromversorgung: alles Wahnsinn oder was? Und wer bitte ist denn zuständig?

Das Smart Building klopft an und es fordert neue Konzepte zur Integration einer Vielzahl von Sensoren und Aktoren. Auf den ersten Blick wird man da vorwiegend an Funktechniken denken. Das macht auch sicher Sinn. Allerdings kommen Funktechniken nicht überall zum Einsatz. Immer wenn eine Garantie für die Übertragung gefordert wird, wird Funk außen vor bleiben müssen. Und außerdem: auch Funk und die entsprechende Sensorik brauchen Strom (überwiegend).

Strategien gegen die Cloud? Wie hoch sind die Erfolgsaussichten?

Als Cloud-Technologie in den Markt eingeführt wurde, gehörte ComConsult Research auch zu den Kritikern dieser Entwicklung. Wir haben immer den Mehrwert von SaaS gesehen und betont, aber der Nutzen von Infrastructure as a Service IaaS war in der Breite für uns nicht nachvollziehbar. 30% theoretische Ersparnis plus Mehrkosten für die Anbindung und den Betrieb können keine Motivation sein, die Unternehmens-IT komplett umzustellen. Da ist es besser, die lokalen Einspar-Potenziale zu heben und einige erfolgreiche Cloud-Technologien intern zu nutzen. Und für den Erfolg brauchen wir eine breite Akzeptanz und nicht einzelne Ausnahmefälle, die den Nutzen plausibel machen.

Die Zukunft des WLAN: verdrängen wir jetzt das Kabel?

Seit den ersten Versionen von IEEE 802.11 diskutieren wir die Frage, ob WLANs das Kabel für einen Desktop-Anschluss ablösen werden. Mit einer starken Zunahme mobiler Endgeräte und neuen Standards wie IEEE 802.11ax scheint die Botschaft nun endlich klar zu sein: das Ende der Tertiär-Verkabelung ist nahe. Wenn wir noch Kabel brauchen, dann für die Verkabelung der Access Points für unsere WLANs oder unsere Kameras.

Warum überhaupt Kollaboration?

An Stelle des üblichen Geleits veröffentlichen wir einen kurzen Auszug aus dem neuen Report von Dr. Jürgen Suppan „Die Relevanz von UC-
Kollaborationstools für die Zukunft von UC: Kriterien für die Produktauswahl und den Projekterfolg“. Der Report ist gleichzeitig eine Bestandteil der Sonderveranstaltung „Kriterien und Erfolgsszenarien für den Einsatz von UCC-Produkten: Cisco Spark, Microsoft Teams und Unify Circuit in der Analyse“ am 21.03.2018 in Bonn. Die Teilnehmer erhalten ihn kostenlos als Arbeitsgrundlage.

Handlungsbedarf: IT-Infrastrukturen für neue Gebäude werden zu einem Risiko

Wir haben dieses Thema schon 2017 adressiert, aber die Brisanz ist weiterhin zunehmend und die aktuellen Projekte machen dies mehr als deutlich. Auslöser des Problems ist die zunehmende Gebäude-Automatisierung in Kombination mit vertraglichen Grundlagen, die schlicht unzureichend sind.