Microsoft Teams oder Contact-Center-Client – Was sollten Agenten für die Kommunikation nutzen?

06.04.21 / Leonie Herden

Leonie Herden

aus dem Netzwerk Insider April 2021

Wenn es um Team-Kollaboration geht, dann geht fast kein Weg an Microsoft Teams vorbei. So bietet Microsoft eine Fülle an Kommunikationsfunktionen, angefangen von Chat-Nachrichten zwischen zwei Teilnehmern über Gruppen-Chats bis hin zu Audio- und Videokonferenzen.

Auch die klassische Telefonie lässt sich mithilfe von Microsoft Teams realisieren, entweder mittels Portierung der Rufnummer zu Microsoft oder durch Nutzung von Direct Routing, wenn weiterhin lokale Amtszugänge genutzt werden sollen. Doch die angebotenen Telefonie-Funktionen decken vielfach nicht den Bedarf an erweiterten Funktionen, sodass zusätzliche Lösungen genutzt werden.