Künstliche Intelligenz im Netzwerk – wo geht die Entwicklung in den nächsten Jahren hin?

Immer mal wieder ist künstliche Intelligenz (KI) als Thema in aller Munde. Dies gilt natürlich auch für die Netzwerkhersteller. Tatsächlich haben auch wir bei der ComConsult KI in Vorträgen und Artikel in der Vergangenheit immer wieder beschrieben. Zuletzt haben meine Kollegen Nils Wantia und Mohammed Zoghian das Thema in einem Blog-Beitrag mit dem Titel „KI-Esoterik“ [2] bzw. einem Beitrag mit dem Inhalt „KI-Anwendungsfälle in der Cybersicherheit“ [3] behandelt.

IPv6 für Homeoffice und Internet-VPN

Viele Unternehmen und Behörden haben ihren Mitarbeitern im Rahmen der Pandemie das Arbeiten im Homeoffice ermöglicht und gleichzeitig auch den Ausbau der VPN-Infrastruktur voran getrieben, um einen sicheren Zugang zum internen Netzwerk zu ermöglichen.

Das Projektinterview: Betriebsunterstützung eines kommunalen IT-Dienstleisters

Auch wenn Deutschland beim Thema Digitalisierung und Vernetzung im öffentlichen Sektor im weltweiten Vergleich an mancher Stelle deutlich hinterherhinkt, ist das Thema spätestens seit der Corona-Pandemie in den Kommunen angekommen. Die Verwaltungen stehen vor großen strukturellen Herausforderungen, wenn sie die Aufgaben der Zukunft meistern wollen. Um die wachsenden Aufgaben der Digitalisierung zu übernehmen, benötigen diese häufig leistungsstarke Partner für Umsetzung und Betrieb.

Herausforderungen bei der Netzzugangskontrolle

Zonentrennung und Netzzugangskontrolle (NAC) scheinen in erster Linie eine Aufgabe der IT-Infrastruktur zu sein. Derlei Projekte können jedoch nur erfolgreich sein, wenn alle Bereiche der IT an einem Strang ziehen. Betriebskonzepte und Werkzeuge sind vorab zu ertüchtigen, Verantwortungen zu klären.

Warum Ansätze der Netzautomatisierung oft zu kurz greifen

Eine Lösung für Netzautomatisierung muss bei der Einrichtung eines neuen Netzbereichs die Suche nach passenden IP-Adressen, deren Belegung in der Dokumentation und ihre Einstellung auf den Netzkomponenten gleich mit erledigen.

Was wissen Sie über Quantencomputing?

Quantencomputer sind Computer, die quantenmechanische Phänomene wie Superposition und Verschränkung verwenden, um Operationen an Daten durchzuführen. Sie haben das Potenzial, bestimmte Probleme viel schneller als klassische Computer zu lösen, indem sie sich die einzigartigen Eigenschaften von Quantensystemen zunutze machen.

Im Netzwerk Insider vor 20 Jahren: Microsofts Einstieg in den VoIP-Markt

Vor 20 Jahren wurde im Netzwerk Insider auf einen möglichen Nachfolger des Spanning Tree Protocol (STP) eingegangen: Das Rapid Spanning Tree Protocol (RSTP). Schon damals waren die Schwächen von STP bekannt. Wie steht es heute um Alternativen?

Ist Dark Fiber nicht mehr erhältlich?

Der Verzicht auf Dark Fiber zugunsten von Übertragungskanälen mit einem bestimmten Protokoll und einer bestimmten Bitrate liegt nicht im Interesse der Endkunden. Auch bei Dark Fiber gibt es Wettbewerb, zumal in städtischen und stadtnahen Gegenden. Bevor ein Provider stur bei der Verweigerungshaltung bleibt und damit auf einen Auftrag verzichtet, wird er eher die durchaus vorhandene Marge bei der Vermietung von Dark Fiber mitnehmen wollen.

Smart Building? – Aber sicher!

Die Smartifizierung von Gebäuden ist die größte Stellschraube der Immobilienbranche, um deren Energieeffizienz zu verbessern. Eben diese Stellschraube wird immer wichtiger und gehört zu den größten Herausforderungen der Immobilienbranche. Neben der Verbesserung der Energieeffizienz durch IoT-Sensorik und die Verwendung eines Building Operation System zeichnen sich smarte Gebäude auch durch ein digitales Nutzererlebnis und eine hochverfügbare digitale Infrastruktur aus. In diesem Artikel werden die Vorteile von Smart Buildings beleuchtet und abstrahierte Umsetzungshinweise für eine sichere IT-Realisierung geliefert.

Messen und Simulieren von Mobilfunk – ein Einblick in die Möglichkeiten

Eine professionelle Mobilfunkmessung ist die beste Möglichkeit herauszufinden, wie gut das eigene Gebäude mit Mobilfunk versorgt ist. Die Ergebnisse können später dazu verwendet werden, mögliche Problemzonen zu identifizieren und zu beseitigen. In diesem Artikel gebe ich Ihnen einen Einblick darin, wie wir eine entsprechende Messung durchführen und was Sie letztlich als Ergebnis bekommen.