Einträge von Dr. Behrooz Moayeri

Wird MPLS von EVPN abgelöst?

MPLS wird seit Jahren sowohl im WAN als auch im Campusnetz eingesetzt. Ethernet Virtual Private Network (EVPN) kann MPLS sinnvoll ergänzen, aber auch ersetzen. EVPN bietet alles, was für mandantenfähige Campusnetze gebraucht wird, vor allem Layer-2- und Layer-3-Dienste sowie Unterstützung in Chip-Sätzen mit Bitraten im Bereich 100 Gbit/s und mehr.
Jetzt anhören

Teams-Erweiterung „Live Events“: Pro und Kontra

Man muss zwischen virtuellen Konferenzen mit der Möglichkeit der persönlichen Begegnung und virtuellen Großereignissen unterscheiden. Letztere sind skalierbar und verbergen die Teilnehmer voreinander. Das geht auf Kosten der Audio- und Video-Rückkanäle für die Teilnehmer, sodass dafür nur Chat übrig bleibt. Ferner muss man den hohen Verbrauch von Ressourcen durch virtuelle Großereignisse bedenken. Auch in der Cloud sind die Ressourcen nicht unendlich.

UCC statt Telefon!

Neulich wurde ich angenehm überrascht festzustellen, dass die Sprachqualität mit demselben Smartphone bei Nutzung von UCC besser ist als bei der normalen Telefonie. Voice über UCC hat auch weitere Vorteile.

Internet-Routing optimieren

Oft nutzt der Internetverkehr immer nur eine von zwei oder mehreren Leitungen. Es gibt Wege und Mechanismen, redundante Internetanschlüsse eines Unternehmens besser auszulasten.

Quo vadis WAN?

Im Cloud-Zeitalter ändern sich die Verkehrsströme und mit ihnen die Lösungen für standortübergreifende Kommunikation. Die Pandemie hat die Verkehrsströme weiter verlagert. Jetzt geht es darum, Standorte von Unternehmen, eigene Rechenzentren, die Clouds und Home-Offices möglichst effizient miteinander zu vernetzen.