5G-Netze sind anders als WLAN

Joachim Wetzlar

aus dem Netzwerk Insider Januar 2020

Der 5G-Mobilfunk kann nun auch im Unternehmensumfeld ausgerollt werden, angebunden an lokale Netze. Das lokale 5G-Netz tritt also quasi in Konkurrenz zu WLAN. Zwei Funknetze auf demselben Campus – warum sollten Sie das tun? Aufbau und Betrieb zweier Infrastrukturen ist wahrscheinlich weniger wirtschaftlich als sich auf eine zu beschrĂ€nken. Sollte man also nicht WLAN gĂ€nzlich durch 5G-Mobilfunk ersetzen? 5G-Netze scheinen schließlich die Lösung fĂŒr alle Probleme dieser Welt zu sein, glaubt man den vollmundigen Versprechungen von Industrie und Providern.

Ich werde mit diesem Artikel versuchen, etwas Licht in das „5G-Dunkel“ zu bringen. Was macht den 5G-Mobilfunk so besonders? Was unterscheidet ihn von bisherigen Mobilfunk-Generationen? Welche technischen „Features“ zeichnen ihn aus, und welchen technischen Aufwand muss man fĂŒr den Aufbau eines eigenen Mobilfunknetzes treiben? Und – last but not least – wofĂŒr ist WLAN nach wie vor die geeignete Lösung?