IT-Probleme wegen verschlafener Stichtage - muss das sein?

IT-Probleme wegen verschlafener Stichtage – muss das sein?

21.05.2019 / Oliver Flüs – Leiter des Competence Centers IT-Service / Thomas Steil – Leiter des Competence Centers Smart Technologies

Oliver Flüs

Begrenzte Laufzeiten gehören bei IT-Lösungen und Technikbetrieb  zum Alltag und haben gute Gründe. Dumm nur, wenn eine Verlängerung oder Erneuerung benötigt wird, aber nicht rechtzeitig erfolgt. Die Software macht dann Probleme, weil Zertifikate abgelaufen sind, wie in der aktuellen Firefox-Panne zu beobachten! Webpräsenzen werden blockiert, weil das Zertifikat für den sicheren Zugriff nicht mehr gültig ist. Der Supportdienstleister steht vor verschlossenen Türen, weil sein Zutrittsausweis nicht rechtzeitig verlängert wurde. Support-Lücken drohen, weil die Vertragsverlängerung oder Neuausschreibung zu spät erfolgt ist. Man kann da Lehrgeld zahlen und durch Schaden klug werden oder die Alternative wählen: Planvoller Umgang mit solchen Routinethemen im Betrieb und geeignet festgelegter Vorlauf sind ein typisches Beratungsthema der ComConsult.

Thomas Steil

Hyperkonvergente Infrastruktur: Technologie und Einsatzszenarien 23.11.20 Online-Seminar

HCI löst den separaten Betrieb von Servern und Storage durch eine integrierte Gesamtlösung ab und verspricht reduzierte Betriebsaufwände und schnellen ROI. Wir diskutieren Konzepte und Anforderungen und zeigen Ihnen, wie Sie HCI profitabel einsetzen.

Der Netzwerk Insider gehört mit seinen Produkt- und Markt-Bewertungen rund um IT-Infrastrukturen zu den führenden deutschen Technologie-Magazinen. Der Bezug des Netzwerk Insiders ist kostenlos.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.