Der Markt wird es nicht richten

Behrooz Moayeri

aus dem Netzwerk Insider April 2020

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung, bisher nicht als Verfechter der Planwirtschaft bekannt, hat in der Ausgabe vom 24. MĂ€rz 2020 einen Artikel mit dem Titel „Der Markt ist eine gute Sache – bis eine Pandemie kommt“ veröffentlicht.

Zitat:
„Noch weiß keiner, wie lange dieser Ausnahmezustand anhalten wird. Klar ist aber, dass es danach eine Grundsatzdiskussion darĂŒber geben wird, welche Lehren Deutschland aus dieser Krise ziehen muss – von den KapazitĂ€ten im Gesundheitssystem ĂŒber die Versorgung mit Lebensmitteln bis hin zu der Frage, ob die von der Industrie so geschĂ€tzte „Just-in-time-Produktion“ ohne große Lagerhaltung nach dem Corona-Stillstand noch eine Zukunft hat. „Die Corona-Pandemie zeigt, wie fragil unser Modell der Globalisierung ist“, sagt der Ökonom Jens SĂŒdekum von der DĂŒsseldorfer Heinrich-Heine-UniversitĂ€t, der gerade, wie viele seiner Kollegen, die großen ökonomischen Leitlinien hinterfragt.“