Beiträge

Stabiler Betrieb hat Vorrang!

/
Von einigen unserer Kunden erfahren wir, dass in dieser Pandemiezeit der stabile Betrieb von IT-Infrastrukturen für die gesamte Organisation geschäftskritisch geworden ist. Es gibt bereits personelle Engpässe bei der Wahrnehmung wichtiger Betriebsaufgaben für die IT.

Interessante Effekte im Ethernet

/
Wie alt ist die Twisted-Pair-Kupferverkabelung in Ihren Gebäuden? Als ich in den 90ern strukturierte Verkabelung für meine Kunden plante, versprachen wir ihnen einen Nutzungshorizont von bis zu 15 Jahren. Das erschien mir damals unfassbar lang. Inzwischen sind 25 Jahre vergangen und die Kabel liegen immer noch drin.

Zentrale Ereignisprotokollierung – leichter gesagt als getan

/
Die systematische Protokollierung von Ereignissen ist eine wesentliche Grundlage für die Analyse und Behandlung von (Informationssicherheits-)Vorfällen und ist daher traditionell Bestandteil der Maßnahmenkataloge der Informationssicherheit. Der Standard ISO 27001 fordert hier lapidar in Maßnahme A.12.4.1 zur Ereignisprotokollierung: „Ereignisprotokolle, die Benutzertätigkeiten, Ausnahmen, Störungen und Informationssicherheitsvorfälle aufzeichnen, werden erzeugt, aufbewahrt und regelmäßig überprüft.“

Das Ende einer Ära: Microsoft kündigt Support-Ende für den Internet Explorer an

/
Ein Datenleck bei BlueKai, einem Werbe-Netzwerk, das zu Oracle gehört, wurde im Juni auf verschiedenen einschlägigen Websites diskutiert. Grund war – mal wieder – eine unsicher konfigurierte, aus dem Internet erreichbare Datenbank. Trotz seiner Größe – es ging um Milliarden von Datensätzen – wurde dieses Leck in der breiten Öffentlichkeit kaum bemerkt. Was waren die Hintergründe? Wieso ist das Leck so interessant? Was kann man daraus lernen?