Veranstaltungen in Zeiten von Corona

02.02.21 / Sylvia Falkenstein

Sylvia Falkenstein

Das Jahr 2020 begann für uns Seminar-Veranstalter wie gewohnt: Alle Seminartermine für das Jahr waren fixiert, Hotelverträge unterschrieben, Referenten eingeladen und auf allen Kanälen (Webseiten, Flyer, Social-Media-Plattformen) veröffentlicht. Zu diesem Zeitpunkt konnte noch keiner ahnen, was auf uns zukommen würde.

Die Situation änderte sich aber ab März 2020. Die ersten Seminar-Stornierungen flatterten ins Haus. Aufgrund von internen Reiseverboten der Firmen durften Teilnehmer nicht mehr an unseren Präsenzveranstaltungen teilnehmen. Im Laufe des Monats verschärfte sich die Situation, sodass wir zum Handeln gezwungen wurden.

Was nun? Es war abzusehen, dass die Corona-bedingten Schutzmaßnahmen uns weiter einschränken würden. Aber bloß abzuwarten, was und wie genau passiert, kam nicht infrage. Also mussten Ideen und Pläne her, um unser Seminargeschäft am Leben halten zu können.

Die Lösung: Wir bieten alle unsere Seminare ab sofort online an.

Doch das hörte sich erst einmal leichter an, als es umzusetzen war:

  • Welche Technik verwenden wir?
  • Mit welchem Tool wollen wir arbeiten?
  • Was ist mit bestehenden Anmeldungen?
  • Können / wollen alle online teilnehmen?
  • Was ist mit bestehenden Hotelverträgen, Stornierungen und Kosten?
  • v.m.

Wir haben uns der Herausforderung gestellt. Bereits innerhalb einer Woche war das gesamte Seminarangebot umgestellt und alle Beteiligten eingebunden und informiert. Ich verschone Sie hier mit Details, weil das zu weit führen würde.

ComConsult Webinar der Woche

Ende April schufen wir unser „ComConsult Webinar der Woche“, welches mittlerweile eine offiziell eingetragene Marke der ComConsult ist und sich höchster Beliebtheit erfreut. Mit wöchentlichen, einstündigen, kostenlosen Online-Webinaren halten wir unsere Interessenten auf dem Laufenden.

Hybrid-Veranstaltungen

Das sollte es aber noch nicht gewesen sein. Als Mitte Juni aufgrund von Corona-Teillockerungen auch wieder Präsenzveranstaltungen in Hotels möglichen waren, entstand eine neue Problematik: Trotz eines von uns minuziös ausgefeilten Hygienekonzeptes durften nur ein paar wenige Teilnehmer vor Ort teilnehmen, ein Großteil aber immer noch nicht reisen. Und was jetzt?

Wie könnte es uns gelingen, beides miteinander zu verbinden? Auch hier wurde schnell eine Lösung präsentiert: Hybrid-Veranstaltungen.

Diese neue Art der Seminardurchführung ermöglichte uns eine Kombination von Online- und Präsenzdurchführung. Einiges an Technik musste angeschafft und Referenten neu geschult werden, und eine weitere Umstellung des Buchungsverhaltens unserer Teilnehmer war geschaffen.

Fazit

Auch wenn das hier nur eine kurze Abhandlung und ein kleiner Umriss dessen ist, wie es uns ergangen ist, denke ich, dass ich Ihnen einen kleinen Einblick verschaffen konnte, was es heißt, in Zeiten von Corona Seminaranbieter zu sein.

Sich ständig ändernde Vorschriften und Maßnahmen haben auch uns vor immer wieder neue Herausforderungen und Aufgaben gestellt. Bislang sind wir der Situation gewachsen. Auch wenn das Jahr 2020 – wie für alle – kein normales Jahr war.

Zu Beginn dieses Jahres ist allerdings spürbar, dass sich alle ganz langsam an die neue Art des Weiterbildungsangebotes gewöhnt haben und akzeptieren, dass momentan alles nur online funktioniert. Technische Vorrausetzungen sind geschaffen und die Unternehmen haben sich der digitalen Umstellung angepasst.

Wir blicken also weiter positiv in das Jahr 2021 und werden daran arbeiten, unser Angebot zu erweitern und zu optimieren. Auch wir sind davon überzeugt, dass diese Art der Weiterbildung das „New Normal“ werden wird.

Wir freuen uns schon jetzt über Ihre Teilnahme.

VoIP und UC 08.03.-10.03.2021 Online

Dieses Seminar vermittelt Wissen für die Planung und Implementierung von Kommunikationslösungen auf Basis von IP-Telefonie und Unified Communications (UC). Die jahrelangen Projekterfahrungen von ComConsult werden in diesem Seminar vermittelt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.