Im Netzwerk Insider vor über 20 Jahren: 1000BASE-T

09.03.20 / Dr. Markus Ermes

Markus Ermes

Vor über 20 Jahren hat ComConsult im allerersten Netzwerk Insider einen Artikel veröffentlicht. Thema war eine revolutionäre neue Netzwerk-Technologie: 1000BASE-T. Gigabit-Netzwerk über Kupferkabel, das muss man sich mal vorstellen!

Rückblickend kann man sagen, dass diese Technologie ein voller Erfolg war und ist. Dieser lässt sich daran messen, wie selbstverständlich 1000BASE-T heutzutage ist. Für die damals erwähnten Bereiche Server-Anbindung und Switch-zu-Switch-Verbindungen spielt 1000BASE-T mittlerweile eine untergeordnete Rolle. Hier haben wir uns um einen Faktor 10 (Server-Anbindung) oder sogar 100 (Switch-zu-Switch-Verbindung) verbessert.

Die meisten von uns setzen 1000BASE-T mittlerweile im Privatumfeld ein oder haben zumindest Hardware, die dies unterstützt. Heim-Router haben integrierte Gigabit-Switches, Notebooks und Desktop-PCs sind ohne Gigabit-LAN kaum noch vorstellbar und selbst private Internetverbindungen können von einem Client mit 100 Mbits/s nur knapp ausgenutzt werden.

Nach über 20 Jahren hat hier, wie in so vielen Bereichen der Informationstechnologie, die Realität die damaligen Prophezeiungen längst überholt!

Storage: Hardware, Netzwerke, Protokolle, Betrieb 09.11.-11.11.2020 in Karlsruhe

RZ-Storage ist ein komplexes Thema, auch durch neue Technologien wie NVDIMMs und Computational Storage. Dieses Seminar behandelt alle wichtigen Aspekte und den Einfluss neuer Technologien in Bezug auf Hardware, Netzwerk, Protokolle, Betrieb und Sicherheit.

Der Netzwerk Insider gehört mit seinen Produkt- und Markt-Bewertungen rund um IT-Infrastrukturen zu den führenden deutschen Technologie-Magazinen. Der Bezug des Netzwerk Insiders ist kostenlos.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.