Standard für 200/400Gigabit Ethernet verabschiedet

Standard für 200/400Gigabit Ethernet verabschiedet

19.02.2018 / Dr. Behrooz Moayeri / Leiter des Competence-Centers Data Center

Behrooz Moayeri

Mit IEEE 802.3bs-2017 liegt nun der Standard für Ethernet mit den Übertragungsraten 200 Gbit/s bzw. 400 Gbit/s vor. Der Standard sieht die Nutzung verschiedener Kombinationen von Gesamtbitrate (200 Gbit/s oder 400 Gbit/s), Bitrate pro Lane (25 Gbit/s, 50 Gbit/s oder 100 Gbit/s), Anzahl Fasernpaare (1, 4 oder 16) sowie Wellenlänge und Fasertyp (850 nm mit Multimode oder 1310 nm mit Singlemode) vor. Die maximale Reichweite beträgt 10 km und wird bei 200 Gbit/s mit vier und bei 400 Gbit/s mit acht Wellenlängen erreicht, in beiden Fällen über Singlemode.
Ferner steht der Standard IEEE 802.3cd kurz vor der Verabschiedung. Dieser Standard spezifiziert 50/100/200Gigabit Ethernet über Multimode und Singlemode. Zu den Varianten gehört 50GBase-SR mit einer Reichweite von 100 m über ein OM4-Fasernpaar.

Der Netzwerk Insider gehört mit seinen Produkt- und Markt-Bewertungen rund um IT-Infrastrukturen zu den führenden deutschen Technologie-Magazinen. Der Bezug des Netzwerk Insiders ist kostenlos.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.