Beiträge

Stabiler Betrieb hat Vorrang!

/
Von einigen unserer Kunden erfahren wir, dass in dieser Pandemiezeit der stabile Betrieb von IT-Infrastrukturen für die gesamte Organisation geschäftskritisch geworden ist. Es gibt bereits personelle Engpässe bei der Wahrnehmung wichtiger Betriebsaufgaben für die IT.

CPU-Sicherheit: Nach Intel und AMD jetzt auch Apples Sicherheitschip

/
Immer wieder lesen Sie von mir Beiträge zum Thema CPU-Security. Die Sicherheitslücken der letzten Jahre haben gezeigt, dass alle aktuellen CPUs angreifbar sind. Auf der anderen Seite haben ARM, Intel, AMD und Konsorten Sicherheitsfunktionen in die CPUs eingebaut, die unter anderem wichtige Bereiche des Arbeitsspeichers und die angeschlossenen Spei-chermedien verschlüsseln.

Monitoring auch jenseits des RZs – Zugangsknoten in Zeiten von Corona und Homeoffice

/
Die Corona-Warn-App ist jetzt schon seit einigen Wochen verfügbar und kann als durchaus erfolgreich bezeichnet werden. Über 16 Millionen Menschen haben die App mittlerweile heruntergeladen, und sie wird von anderen Ländern wie Großbritannien als Beispiel herangezogen, wie man es „richtig“ macht. Gerade der transparente Umgang mit der Entwicklung hat hier Vertrauen geschaffen. Und: Apple und Google haben den Quellcode ihrer Kontaktverfolgungsschnittstelle offengelegt.

Quo vadis WAN?

/
Im Cloud-Zeitalter ändern sich die Verkehrsströme und mit ihnen die Lösungen für standortübergreifende Kommunikation. Die Pandemie hat die Verkehrsströme weiter verlagert. Jetzt geht es darum, Standorte von Unternehmen, eigene Rechenzentren, die Clouds und Home-Offices möglichst effizient miteinander zu vernetzen.