Einträge von

Die technologische Verzwergung eines Kontinents

Liebe Leser,
dieser Text ist eine Polemik in ihrer ursprünglichen Bedeutung, also der Streitkunst und nicht mit dem Ziel behaftet, die eigene Meinung durchzusetzen.

Was aber trieb mich eigentlich zu diesem Text?

Nun, der Auslöser war eine Videokonferenz mit Atos/Unify, welche ihre zukünftige Strategie und Ausrichtung im Bereich der Telekommunikation darlegten.

Die technologische Verzwergung eines Kontinents

Liebe Zuhörer,
dieser Text ist eine Polemik in ihrer ursprünglichen Bedeutung, also der Streitkunst und nicht mit dem Ziel behaftet, die eigene Meinung durchzusetzen.

Was aber trieb mich eigentlich zu diesem Text?

Nun, der Auslöser war eine Videokonferenz mit Atos/Unify, welche ihre zukünftige Strategie und Ausrichtung im Bereich der Telekommunikation darlegten.

Fax – Was war, was ist, was kommt

Der schottische Uhrmacher Alexander Bain konstruierte bereits 1843 einen Kopiertelegrafen, der es ermöglichte, Handschriften und Zeichnungen elektrisch zu übertragen. Sein System wurde durch Frederick Collier Bakewell im Jahr 1847 verbessert, indem er das zu übertragende Bild auf einer rotierenden Walze aufspannte und Bildelement für Bildelement durch einen Metallstift schraublinienförmig abtastete. Die Registrierung erfolgte auf der Empfangsseite in ähnlicher Weise. Der erste kommerzielle Telefaxdienst wurde 1865 zwischen Paris und Lyon mit Pantelegraphen eingerichtet.

T-Systems trennt sich von Telekommunikationsdiensten

Der Transformationsprozess der DTAG-Tochter T-Systems schreitet voran. Die seit 2019 laufenden Bestrebungen, den Konzern neu aufzustellen, haben seit dem 01.07.2020 einen neuen Meilenstein erreicht. Wie angekündigt übernimmt die Deutsche Telekom Business Solutions GmbH das Telekommunikationsgeschäft von der T-Systems. Auch das internationale Carrier-Geschäft wird in eine neue Tochtergesellschaft der Telekom (Deutsche Telekom Global Carrier) ausgelagert.