Blockchain

Blockchain ist eine Distributed-Ledger-Technologie, die eine sichere und transparente Auf-zeichnung und Übertragung von Daten oder Werten ermöglicht. Es handelt sich um ein de-zentralisiertes System, das von einem Netzwerk von Benutzern und nicht von einer zentralen Behörde verwaltet wird, und es verwendet fortschrittliche Kryptografie, um die Integrität und Sicherheit der Daten zu gewährleisten.

Warum Ansätze der Netzautomatisierung oft zu kurz greifen

Eine Lösung für Netzautomatisierung muss bei der Einrichtung eines neuen Netzbereichs die Suche nach passenden IP-Adressen, deren Belegung in der Dokumentation und ihre Einstellung auf den Netzkomponenten gleich mit erledigen.

Was wissen Sie über Quantencomputing?

Quantencomputer sind Computer, die quantenmechanische Phänomene wie Superposition und Verschränkung verwenden, um Operationen an Daten durchzuführen. Sie haben das Potenzial, bestimmte Probleme viel schneller als klassische Computer zu lösen, indem sie sich die einzigartigen Eigenschaften von Quantensystemen zunutze machen.

Web Scraping (Screen Scraping) – schon mal gehört?

Web Scraping ist eine Technik, die verwendet wird, um Daten von Websites zu extrahieren.
Es geht darum, den Prozess des Besuchs von Websites zu automatisieren und die gewünschten Informationen daraus zu extrahieren. Diese Informationen können dann zur späteren Verwendung in einer lokalen Datei oder Datenbank gespeichert werden.

Wi-Fi 7 – Jetzt schon? Wirklich?

Gerade bei Neubauten oder Konzepterstellungen berücksichtigen wir in den meisten Projekten mittlerweile WLAN gemäß IEEE 802.11ax, auch Wi-Fi 6 genannt. Ebenso kommt die Anforderung nach WLAN im 6-GHz-Band gemäß Wi-Fi 6E immer wieder in Konzepten vor. Auch wenn man anmerken muss, dass Letzteres insbesondere in konkreten Planungen seltener eine Rolle spielt, …

ACI-Automatisierung

Mit der Application Centric Infrastructure (ACI) stellt Cisco eine richtlinienbasierte und anwendungsorientierte Software-Defined-Infrastructure-Lösung zur Verfügung. Mithilfe des richtlinienbasierten Ansatzes sollen traditionelle Netzwerkkonstrukte wie z. B. VLANs, VRF-Instanzen und IP-Subnetze abstrahiert und eine Anwendungsebene mit Sicherheitsrichtlinien aufgebaut werden.

Im Netzwerk Insider vor 20 Jahren: Verunsicherung in Wireless-Netzwerken

Vor 20 Jahren wurde im Netzwerk Insider über Full Duplex Ethernet berichtet. Wie weit sind wir heute?

Mindeststandard für Videokonferenzsysteme des BSI

Videokonferenzen sind seit den letzten zwei Jahren nicht mehr aus dem Berufsalltag wegzudenken. Auch wenn mehr und mehr Besprechungen wieder vor Ort stattfinden, steht fest: die Videokonferenz ist gekommen um zu bleiben. Daher ist es nicht verwunderlich, dass das BSI im Oktober 2021 den „Mindeststandard für Videokonferenzsysteme“ veröffentlicht hat. Dieser Mindeststandard definiert Sicherheitsanforderungen, die aus Sicht des BSI für einen sicheren Betrieb und eine sichere Nutzung von Videokonferenzsystemen unerlässlich sind.